Beiträge des Autors

„Hansemil“ bei der Sparda-Bank in Friedberg

Wie bereits in den vergangenen Jahren spendete die Sparda Bank e.G in Friedberg dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Butzbach Kernstadt e.V. einen Geldbetrag für die Jugendfeuerwehr, aber auch Einsatzabteilung und Minifeuerwehr. Am vergangenen Freitag feierte die Filiale der Sparda Bank in Friedberg ihr 25-jähriges Bestehen. Zu diesem besonderen Ereignis ließ es sich das Team Hansemil …

Weiterlesen

Neue Polster für „Hansemil“

Nach 65 Jahren wurde es Zeit, unserem Oldtimer „Hansemil“ eine neue Polsterung zu spendieren. Der Kunstlederbezug war an manchen Stellen schon gerissen, kein Wunder, haben doch in den ganzen Jahren schon einige Leute darauf gesessen, im Einsatzdienst ging es da nicht immer vorsichtig vonstatten. Und auch der Schaumstoff in den Sitzen hat seinen Dienst mehr …

Weiterlesen

Gelingt die Überraschung in Staden?

„Er hat nichts geahnt“ und somit ist die Überraschung gelungen. Die Braut schrieb das Team Hansemil einige Zeit vor der Hochzeit an und fragte an, ob und wie die Überraschung mit dem Feuerwehr-Oldie gelingen könnte. Da wir immer gerne Hochzeitspaare chauffieren, war es uns eine Ehre, diese Aufgabe anzunehmen. Dass die Anfrage aus Staden kam, …

Weiterlesen

Tag der Feuerwehr anläßlich des Butzbacher Kultursommers

Einen abwechslungsreichen Nachmittag verbrachten die vielen Besucherinnen und Besucher am vergangenen Sonntag auf dem Marktplatz, als die Feuerwehrleute der Feuerwehr der Stadt Butzbach einen Einblick in ihre Arbeit gaben. Mit Martin Guth hatte man sich einen guten Moderator an die Seite geholt, der gemeinsam mit Stadtbrandinspektor Christian Veitenhansl das Programm auf der Marktplatzbühne eröffnete. Als …

Weiterlesen

Anfragen für Sandsäcke der Feuerwehr

Unwetterlagen mit Starkregenereignissen beschäftigen die Feuerwehr immer öfter. Aktuell befinden sich Teile Nordrhein-Westfalens, Rheinland-Pfalz und Bayern im Ausnahmezustand nach Unwettern. Die Kameraden dort kämpfen gegen die Wassermaßen und werden derzeit von Feuerwehr und Rettungsdienst aus anderen Bundesländern unterstützt. Auch aus dem Wetteraukreis sind Ehrenamtler tätig. In Butzbach kam es am 04.07.2021 wieder zu etlichen Einsätzen, …

Weiterlesen

Längster Festzug Hessens

Am vergangenen Sonntag organisierte der Kreisfeuerwehrverband Gießen in Gemeinschaft mit Sebastian Moos, Thomas Nürnberger und Frank Müller von der Interessengemeinschaft Oldtimer-Ausfahrt den „längsten Festzug Hessens“. Anlass war das 75-jährige Bestehen des Kreisfeuerwehrverbandes in Gießen. Mit am Start waren neben über 90 historischen Fahrzeugen auch die beiden Oldtimer „Hansemil“ aus Butzbach und „Wotan“ aus Pohl-Göns. Bei …

Weiterlesen

Hochzeitsüberraschung in Oberkleen

Eine gelungene Überraschung bereitete der Oldtimer dem Brautpaar Bepler in Oberkleen. Der Bräutigam ist aktives Mitglied in der Einsatzabteilung Oberkleen. Die Fahrt ging bei heißen Temperaturen vom Standesamt in Oberkleen nach Bad Nauheim, wo das Paar mit Familie und Freunden feierte.

Überprüfung „Hansemil“

Wie vor jedem Saisonstart wurde auch in diesem Jahr der Oldtimer gecheckt. Leider wurde festgestellt, dass der Bremszylinder hinten rechts defekt war. In diesem Zuge wurde der linke Bremszylinder ebenfalls überprüft, dieser war in Ordnung. Also ran an die Arbeit und Bremszylinder ausgebaut. Hierzu war es erforderlich, die Bremstrommeln und Steckachsen beidseitigt zu entfernen . …

Weiterlesen

„Hansemil“ zieht um

Platz ist knapp – auch bei der Feuerwehr der Stadt Butzbach. Stellplatzbedarf für die Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr der Stadt Butzbach machten es notwendig, dass „Hansemil“ in der Vergangenheit mehrfach umziehen musste. Unter anderem fanden wir Unterstellmöglichkeiten in einer städtischen Lagerhalle nahe des Stützpunktes und in der Lagerhalle in Gambach, an der Stelle ein dickes Dankeschön …

Weiterlesen

Rauch aus Wohngebäude

Am vergangenen Mittwoch wurde der Leitstelle Wetterau eine Rauchentwicklung aus einem bereits länger unbewohnten Haus gemeldet. Die angerückten Kräfte aus der Kernstadt konnten außer einer leichten Verrauchung im Haus kein Feuer entdecken. Auch die Suche mit der Wärmebildkamera brachte keinen Hinweis auf einen Brand. Vermutlich wurde durch Unbekannte ein Feuer in einem Kamin entfacht, woraufhin …

Weiterlesen