Dez 28

Einsatz #175 – Zimmerbrand

Am Mittwochfrüh wurden die Butzbacher Brandschützer in die Christian-Schneider-Straße alarmiert. Dort hatte ein Brandmelder ausgelöst. Ursache war ein Zimmerbrand.

Die Polizei, welche kurz vor der Feuerwehr eintraf, hatte bereits die Tür zur Brandwohnung geöffnet, sodass die Retter die noch in der Wohnung befindliche Person schnell erreichte und aus dem Gefahrenbereich verbringen konnte. Der ebenfalls bereits an der Einsatzstelle angekommene Rettungswagen übernahm die Person, sodass die Feuerwehrleute sich um die Verhinderung der Ausbreitung des Zimmerbrandes kümmern konnte.

Mit der in Stellung gebrachten Drehleiter wurde ein zweiter Rettungsweg über den Balkon geschaffen, während ein weiterer Trupp über das Treppenhaus in der Wohnung die Löscharbeiten vornahm. Das Feuer war schnell unter Kontrolle.

Zeitgleich bauten weitere Kameraden den Lichtmast zur Ausleuchtung eines Landeplatzes für den angeforderten Rettungshubschrauber auf.

Nachdem die verletzte Person an die Besatzung des Helikopters übergeben wurde, bauten die Kameraden der Feuerwehr die Einsatzstelle zurück und fuhren zurück zum Stützpunkt, wo die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht wurden. Nach etwa dreieinhalb Stunden war der Einsatz für alle beendet.

Die Feuerwehr Butzbach war mit 5 Fahrzeugen und 30 Kameraden vor Ort.

Zu diesem Einsatz gab es auch Berichterstattungen in den Medien, hier die Verlinkungen:

Hessenschau

Wetterauer Zeitung

Focus

Hitradio FFH

Frankfurter Allgemeine Zeitung