Wettkampfgruppe: Auftakt der Freiluft-Saison erfolgreich

„Eine Person im Gebäude vermisst. Menschenrettung ist eingeleitet!“- so der Tenor der ersten praktischen Übung der Wettkampfgruppe Butzbach am vergangenen Sonntag.

Zu dieser Übung waren gleich zwei neue Gesichter am Start und machten mit der Mannschaft einen guten Job.
Wahrscheinlich schaffen wir so beim Kreisentscheid im Mai erstmalig eine Teilnahme als Gruppe (9 Feuerwehrleute).

Die „Person“ (ein Dummy) wurde mehrfach im Übungsverlauf gerettet, ebenso wurde ein Feuerüberschlag von der Steckleiter aus verhindert; teilweise unter den interessierten Blicken von kleinen und großen Passanten, was uns immer eine willkommene Wertschätzung ist.

Vor einigen Wochen haben wir schon mit den Wettkampfvorbereitungen mit gemeinsamen Theorie-Abenden im Stützpunkt Butzbach, in Bodenrod und in Pohl-Göns begonnen.

Bis zum 25. Mai 2019 werden uns noch insgesamt 5 mal treffen, um uns fit zu machen, damit wir die Feuerwehr Butzbach in Echzell gut vertreten können.

Um wettkampfähnliche Gegebenheiten herzustellen, also mit Wasser üben zu können, sind wir vom Sportplatz Pohl-Göns zur Festwiese an der Mehrzweckhalle umgezogen, wo wir direkt einen Hydranten als Wasserentnahmestelle nutzen können.

An dieser Stelle möchten wir auch ein großes Dankeschön auch an die Firma Will Holzbau sagen, auf deren Grundstück wir unsere Übungsgeräte abstellen dürfen!

Interessierte Feuerwehrkamerad*innen sind immer und sehr herzlich willkommen, vorbeizuschauen oder mitzumachen.