Feb 03

Übung JFW – 03.02.2015

Erste Hilfe

Rolf Ochs, von Beruf Rettungsassistent, nahm sich eigens für uns Zeit, um uns die Erste Hilfe ein bisschen näher zu bringen.

Die 5 W’s waren natürlich als Erstes dran. Alle machten fleißig mit, so hatten wir die 5 wichtigsten Angaben bei einem Notruf schnell zusammen.

Es ging damit weiter, worauf wir achten müssen, sollten wir zum Ersthelfer werden. So lernten wir, dass die eigene Sicherheit an oberster Stelle steht. Rolf erklärte uns, dass wir uns als Ersthelfer nicht in eine gefährliche Situation bringen dürfen, um anderen zu helfen- dafür kommen unsere Kameraden aus der Einsatzabteilung, die entsprechende Geräte zum retten haben.

Dann ging es in die Fahrzeughalle. Rolf, der ebenfalls in der Einsatzabteilung der FFW Butzbach ist, erklärte uns, wie man eine verletzte/ bewusstlose Person aus dem Auto holt und in die stabile Seitenlage bringt.

Fabian machte deutlich, wie wichtig eine Absicherung der Unfallstelle mit einem Warndreieck ist und dass man auf jeden Fall die Warnweste tragen sollte, damit man besser gesehen wird.

Andrea Bergens spielte derweil mit der dritten Gruppe den Notruf durch. Hier durfte sich jeder einen „Unfall“ ausdenken und dann bei der „Leitstelle“ (in unserem Fall Kameradin Anja Spieß von der FFW Butzbach) anrufen und alle nötigen Angaben machen. Hier merkte man schnell, dass in der Aufregung auch schon mal was vergessen geht.

Leider verging die Zeit wieder viel zu schnell! Wir bedankten uns bei Rolf Ochs, der uns die Erste Hilfe näher gebracht hat und verabredeten eine weitere Lehrstunde, bei der wir gerne unser Wissen vertiefen möchten!

 

Text & Bilder: JFW Butzbach