Neue Drehleiter offiziell übergeben

Zur Eröffnung des 37. Altstadtfestes der Stadt Butzbach am 31. August wurde bei schönstem Wetter und mit zahlreichen Gästen feierlich das neue Drehleiterfahrzeug (DLK M32L-AS) an die Kernstadtwehr übergeben.

Zu Beginn der Eröffnungsfeier richtet Bürgermeister Michael Merle sehr nette Worte an die Besucher und an die in großer Zahl erschienenenr Feuerwehr Kameraden und Kameradinnen. Ihm schlossen sich die Vorsitzende der Altstadtfreunde, der Präsident des Hessischen Landtags, Herr Norbert Kartmann, der Hessische Minister des Innern und für Sport Herr Peter Beuth, der Bundestagsabgeordnete Oswin Veith und Stadtbrandinspektor Dr. Stefan Lugert an. Alle Redner wiesen darauf hin wie wichtig das Ehrenamt für den Schutz der Bevölkerung sei und wie froh wir sein können, ein so gut ausgebautes Rettungsnetz in Deutschland zu besitzen.

Für die Übergabe des symbolischen Fahrzeugschlüssels wurden der ehemalige Stadtbrandinspektor Michael Tiedemann und der stellvertretende Wehrführer Thorsten Kappes auf die Bühne gebeten, beide waren federführend an der Planung und Anschaffung des neuen Fahrzeuges beteiligt.

Da der ungerade Zuschuss des Landes Hessen für das Fahrzeug von 229.500,00€ Herrn Beuth ein Dorn im Auge war, rundete er den Betrag mit einer großzügigen Spende von 500 Euro für die Butzbacher Jugendfeuerwehren auf.

Nach der Übergabe wurde das Fahrzeug von Pfarrerin Lenz (Evangelische Markus Gemeinde) und Priester Nicolas Esber (Sankt Petrus und Paulus Kirche) gesegnet.

Der Weihung folgte noch ein gemeinsames Gruppenfoto vor dem Fahrzeug und Herr Merle lud die Bürgerinnen und Bürger nach dem Fassbieranstich zu einem Glas Freibier ein.