Mai 08

Kiga Panama bei der Feuerwehr

Kürzlich besuchte Brandschutzerzieherin Manuela Schneider von der Feuerwehr Butzbach die Kindertagesstätte Panama.

Während ihres Besuches konnte die engagierte Feuerwehrfrau vieles über das Absetzen eines Notrufes, den Rauch und die daraus entstehenden Gefahren den Kindern vermitteln.

Am gestrigen Freitag waren die Kinder gemeinsam mit ihren Betreuerinnen bei der Kernstadt – Feuerwehr zu Gast und hier wurden den Kindern alle Fahrzeuge die Räumlichkeiten gezeigt und erklärt.

Wie sich herausstellte, wurden die Kids optimal von Manu Schneider vorbereitet, denn das Wissen aller Kinder war sehr erstaunlich. Egal ob Notrufnummer oder Arbeit der Feuerwehr- die Kids waren fit!

Neben der Zentrale, wo die Infos über den anstehenden Einsatz per Fax eingehen und von wo aus der Stützpunkt mit dem Einsatzleiter vor Ort an der Einsatzstelle und der Leitstelle Wetterau  Kontakt hat, wurde auch die Umkleide der Feuerwehrmänner bestaunt. Auf die Frage, wie lange die Kids morgens denn so zum Anziehen brauchen, mussten die drei Erzieherinnen schmunzeln. Manche Kinder gaben zu „so eine halbe Stunde etwa“. Die Auskunft, dass ein Feuerwehrmann durchschnittlich etwa 10-20 Sekunden braucht, bis er fertig angezogen im Feuerwehrauto sitzt, waren die Kids sehr erstaunt. Natürlich gibt es für das schnelle Anziehen auch einige Tricks, die unter strengster Geheimhaltung an die Junioren weitergegeben wurden.

Auch  die großen Feuerwehrfahrzeuge durften genauestens inspiziert werden. So zum Beispiel, dass jeder Sitzplatz im Feuerwehrfahrzeug eine besondere Aufgabe bedeutet. Zum Beispiel hat der Platz, an welchem der Angriffstrupp sitzt, schon das Atemschutzgerät so eingebaut, dass man es während der Fahrt anziehen kann und somit an der Einsatzstelle sofort einsatzbereit ist. Das spart wichtige Zeit bei der Menschenrettung. Oder auch dass der „Chef“ des Fahrzeugs immer auf dem Beifahrersitz sitzt.

Bei alledem durfte das Spritzen mit einem Kleinlöschgerät (Kübelspritze) nicht fehlen. Zum Abschluss hatten die Kinder den Feuerwehrleuten Andrea Bergens, Chris Michel und Ralf Kaufmann – Schmalz ein Feuerwehrlied vorgetragen. Dieses hatte ihnen ebenfalls Manu Schneider beigebracht und klang super!

Ein Gruppenfoto entstand natürlich auch am Ende des Besuches bei der Butzbacher Feuerwehr.

Sowohl den Kindern, den Erzieherinnen als auch den drei Feuerwehrleuten hat der Vormittag großen Spaß gemacht. Vor allem hat die Feuerwehrleute gefreut, dass die Kinder so genau über Gefahren bei Feuer und Rauch und in sonstigen Notfällen Bescheid wussten.

IMG_6176_comp IMG_6179_comp IMG_6188_comp IMG_6212_comp

Text & Bilder: Eckart Zöller (FFW Butzbach)