Die Feuerflitzer lassen es krachen

Die jüngsten Brandschützer der Kernstadtwehr hatten kürzlich ein spannendes Unterrichtsthema: „Brennen und Löschen“. Hierfür konnte Kreisausbilder Dieter Nicolai „engagiert“ werden, der mit seinem Equipment den Feuerflitzern das spannende und wichtige Thema näher brachte.

Kindgerecht erklärt, mit viel Freude und dementsprechend vor 16 gespannten und aufmerksam zuhörenden und mitmachenden Nachwuchsbrandschützern hatte Dieter nicht weniger Spaß als die Kids.

Die Feuerflitzer wurden mit einbezogen, sie konnten zu den unterschiedlichen Brandklassen dazu beitragen, welche Stoffe für ein Entfachen eines Feuers benötigt werden. Nachdem die jeweiligen Brandklassen erörtert wurden, führte Dieter Nicolai einige, spannende, knallende, Funken sprühende und stinkende Versuche vor. Die Jüngsten hatten sehr viel Spaß und wollten unbedingt noch mehr zu diesem Thema wissen.

Doch jede Übungsstunde hat ihr Ende, so auch diese. Das nächste und gleichzeitig letzte Treffen der Feuerflitzer in diesem Jahr findet am 15. Dezember statt, da wird man sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen, der Unterrichtsraum und die Küche im Feuerwehr-Stützpunkt sollen in eine Backstube umgewandelt werden in der viele leckere Plätzchen gebacken werden.