Bereit für die Ferien

Am Dienstag, den 25. 06.2019 wurden die Kinder der Jugendfeuerwehr mit einer kleinen Grillfeier in die wohlverdienten Sommerferien verabschiedet.

Zur Feier wurden besonders Andreas Arendt, Paul Bingel und das Team Hansemil eingeladen. Alle kamen der Einladung gerne nach.

Der neu im Amt befindliche Jugendwart Sascha Eiteneuer und seine Stellvertreterin wollten sich so bei den Kindern und Jugendlichen für ihre gute Mitarbeit bedanken.

Außerdem konnten sie im „kleinen“ Kreis Andreas Arendt verabschieden, der sein Amt als Jugendwart zum 31.05.2019 niedergelegt hatte. Für seine jahrelange Leitung der JF Butzbach bedankten sich die Kinder und Jugendlichen mit einer eigens aufgesetzten Rede und einem kleinen Geschenk. Auch die jetzigen Jugendwarte bedankten sich für die gute Zusammenarbeit.

Ebenfalls wurde sich bei Paul Bingel bedankt, denn obwohl er im Januar 2018 in die Einsatzabteilung übergeben werden konnte, engagierte er sich bis zum 31.05.2019 regelmäßig bei den Übungen der JF Butzbach und integrierte sich weiterin aktiv als Mitstreiter der Jugendgruppe.

Die Jugendfeuerwehr der Kernstadt bedankt sich für die Unterstützung der Eltern, die für den Abend unter anderem Salate, Brot und Laugengebäck zur Verfügung stellten. Als Nachtisch konnte den Kindern sogar ein Eis spendiert werden, was angesichts der sehr warmen Temperatur freudig angenommen wurde.

Der Dank geht auch an Jasmin Röhrich (Einsatzabteilung Butzbach) und Christian Mohr (Team Hansemil), die den Grill für den Abend besetzten. Bei Alex Weigel (Einsatzabteilung Butzbach) bedankten sie sich ebenfalls sehr, denn er half bei dem Aufbau für das Zeltlager in Nidda.