Nov 23

Halligan-Tool – mehr als nur ein Brecheisen

Am vergangenen Samstag war das Team von „Heavy Rescue Deutschland“ am Stützpunkt der Feuerwehr Butzbach zu Gast und bildete zum Thema „Halligan-Tool“ weiter.

Das Halligan-Tool ist in seiner Bauweise ein sehr multifunktionales Gerät, das viele Einsatzmöglichkeiten bietet.

Bei Verkehrsunfällen ist dieses Werkzeug, welches teilweise in den Butzbacher Fahrzeugen verlastet ist, ein nützlicher Helfer. Auch im Brandeinsatz ist es als Türöffner kaum weg zu denken.

Gerade in der Butzbacher Wehr kommt es öfter zu Einsätzen mit dem Stichwort: „Hilfeleistung – Türöffnung“. In diesen Fällen rücken die Einsatzkräfte aus, um für den Rettungsdienst Türen zu öffnen, hinter denen sich hilflose Personen in Not befinden, die nicht mehr in der Lage sind, die Tür zu öffnen.

Da hier fast immer Menschenleben in Gefahr sind, muss es schnell und effektiv gehen. Mit dem Halligan-Tool ist dies wesentlich einfacher, als mit der altbekannten Feuerwehraxt.

Zu dieser Thematik, „VermiT“ hatte die Firma „Heavy Rescue“ eine Tür mitgebracht. Diese transportable Stahltür bietet die Eigenschaften einer Tür, auf die die Feuerwehr im Einsatzfall treffen kann. Sie ist verriegelbar (z.B. mit Holz), man kann das Aufbrechen von Vorhängeschlössern trainieren und erlernt hier das schnelle und effiziente Öffnen der Tür. Um einen engen Hausflur zu simulieren, können neben der Tür Wände gestellt werden.

Neben solchen „VermiT“, Veranstaltung mit Tür, bietet die Firma hauptsächlich Lösungen für besondere Einsatzlagen an. Tiefbauunfälle stellen für die Rettungskräfte eine besondere Einsatzlage da, viele Dinge müssen berücksichtigt werden. Und auch für Verkehrsunfälle, in denen z.B. die Lage „PKW unter LKW“ ist, bietet „Heavy Rescue“ Konzepte an, wie die eingeklemmte(n) Person(en) möglichst schonend, aber dennoch schnell gerettet werden können.

Aus jedem Butzbacher Stadtteil und der Kernstadtwehr waren Vertreter im Butzbacher Stützpunkt, die für ihre Kameraden viel nützliches Wissen mit in die nächsten Übungen und Einsätze bringen, damit jeder Brandschützer um die Vielseitigkeit des Halligan-Tool weiß und vor allem auch dessen Einsatzmöglichkeiten kennenlernt.

Die Butzbacher Wehrleute hatten viel Spaß und die beiden Kameraden des „Heavy Rescue Teams“ haben das Thema informativ, anschaulich und nachhaltig rübergebracht.

Die Butzbacher Feuerwehr bedankt sich für euren Einsatz, Heavy Rescue Team!